var txt1 = "Social Bookmarking Shortcuts:

\"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark
Fenster schließt nach 10 sekunden automatisch"; crazy-mods.de - modding in reinkultur


   
19 November 2017 22:29

Testberichte >> Speichermedien >> Super*Talent Pico A

Im Test: Super*Talent Pico A USB-Stick 2 Gb

Teil 3 - >>Test und Testergebnis <<

Für die Bereitstellung des Testsamples geht ein besonderer Dank an:


Leistung:

Super Talent verspricht Transferraten von 26 MB/sek bei sehr geringen Zugriffszeiten und USB 2.0; USB 1.1 wird ebenfalls unterstützt, kann jedoch auf Grund des älteren Standards nur Transferraten von maximal 12 MB/sek erreichen.
Inwiefern diese Leistung bestätigt werden kann, habe ich mit dem Tool HD-Tach getestet. Als Testplattform diente ein Windows XP System mit
2x 512mb Corsair Dualchannel
PC-3200
, Athlon64 3800+ auf einem Asus A8R-MVP Board.


↑ Die Grafik zeigt dass die durchschnittliche Leserate 25,5 MB/sek beträgt, die durchschnittliche Burstrate bei 26,1 MB/sek liegt. Dies liegt in dem Rahmen, was der Hersteller angegeben hat



Noch ein kleiner Hinweis: Sollte nichts passieren wenn ihr den Stick anschließt, könnte das eventuell daran liegen, dass er verkehrt herum in eurem USB-Port steckt. Das kann durchaus passieren, da auf den Rahmen um die Kontaktleiste ja verzichtet wurde und eine Führung somit wegfällt.



Ready Boost:

Auch dieser Stick stellt ReadyBoost zur Verfügung
ReadyBoost bietet Windows die Möglichkeit, einen Flashspeicher, in diesem Fall unser USB-Stick, als Zwischenspeicher bei Dateivorgangen zu benutzen. Dies ermöglicht z.B. kürzere Reaktions- und Zugriffszeiten bei Programmstarts.




Öffnet man den USB-Stick, sieht man jetzt dieses Symbol zwischen seinen anderen Dateien.

ReadyBoost bringt tatsachlich etwas. Programme starten spürbar schneller und alles läuft jetzt flüssiger ab. Insbesondere für Laptopnutzer eine einfache Möglichkeit die Performance ihres Arbeitstieres etwas zu steigern, vor allem wenn man Vistageplagt ist...



Wenn der Stick nun mit dem PC verbunden wird, erkennt Vista ein ReadyBoost fähiges Gerät und leitet uns direkt zum passenden Reiter unter den Eigenschaften des Sticks. Wenn man die ReadyBoost Option aktiviert, kann man seinen Speicher nicht weiter verwenden, bis man die Option wieder abschaltet.




Infobox - Super*Talent Pico A USB Stick 2 Gb



Einleitung und technische Daten - Design & Verarbeitung - Test und Testergebnis - Fazit

Verwandte Links:

  • Andere Artikel aus dem Bereich Speichermedien ⇒ Go To
  • Supertalent USB Flash Drive 200x⇒ Go To
Autor: Sebastian 24.01.2008
Kommentare, Fragen und Diskussion




Gesamt: 947464
Heute: 139
Gestern: 126
... mehr


4 Gäste und folgende User Online:
Mitglied von: pc-tuning.net
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Bookmark bei: Webnews mehr
(c)2003-2007 by crazy-mods.de // script by ilch.de