var txt1 = "Social Bookmarking Shortcuts:

\"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark
Fenster schließt nach 10 sekunden automatisch"; crazy-mods.de - modding in reinkultur


   
16 Juni 2024 04:21

Testberichte >> Silencing >> Noisemagic NMT-2 Thermoregelung auf YateLoon-Fans

Im Test: Noisemagic NMT-2 Thermoregelung auf YateLoon-Fans

Teil 2 - >>Design und Verarbeitung <<


Für die Bereitstellung des Testsamples geht ein besonderer Dank an: noisemagic


Design:


Das Design der YateLoon Lüfter ist nichts Außergewöhnliches und die Farbgebung entspricht dem herkömmlichen Schwarz, wie es bei den meisten Lüftern verwendet wird.
Auch bei der Steuerung lässt sich eher über das Layout sprechen. Die Schlanke Platine mit 30x30mm Kantenlänge ist hier auf den Lüftern vormontiert, ist aber auch einzeln erhältlich. Dann hat man die Wahl, ob man die Variante mit einem Sockel für den bekannten 3-Pin Stecker verwenden will, was mit Sicherheit die einfachere Variante ist, oder man nimmt die Version mit vorgemerkten Lötpunkten und greift zum Lötkolben. Preislich gesehen macht das eine Ersparnis von knapp über 2.00 Euro, wenn man sich die Steuerung seperat und ohne Lüfter kauft. Der Temperaturfühler ragt übrigens leicht in den Luftstrom der Lüfter hinein



Verarbeitung:


Die Verarbeitung des Rahmens und, ganz wichtig, die der Lüfterblätter ist tadellos. An den Kanten der Rotoren ist nicht die kleinste Macke zu erkennen.
Auch die Platine der NMT-2 Thermoregelung und deren Bestückung lässt keine Wünsche offen. Alle Bauteile sind exakt und sauber verlötet, auch das nachträgliche Anschließen des Lüfters an die Steuerung ist einwandfrei gemacht worden. Auch die Hochzeit von NMT-2 und YateLoon-Lüfter ist bestmöglich umgesetzt worden. Ohne Einbußen bei den Befestigungsmöglichkeiten (die Regelung kann einfach auf der anderen Seite des Lüfters angebracht werden) und bei sehr geringem Platzbedarf ist die Platine mit nur einer Schraube am Lüftergehäuse befestigt, ist somit da platziert wo sie nicht stört und fliegt nirgendwo herum, wo sie unter Umständen garnichts verloren hat.



Zum Abschluss dieser Seite noch etwas Bildmaterial und ein kleines Bilderrätsel: Versucht auf den Aufnahmen Mängel in der Verarbeitung zu finden!





Infobox - Noisemagic NMT-2 Thermoregelung auf YateLoon-Fans



Einleitung & Technische Daten - Design und Verarbeitung - Test von Steuerung und Lüftern - Fazit

Verwandte Links:

  • Andere Lüftertests ⇒ Go To
  • Lüftermods ⇒ Go To
  • Lüfter zerlegen ⇒ Go To
  • Noisemagic NoVibes HDD Entkopplung ⇒ Go To
  • Herstellerseite ⇒ Go To
Autor: Sebastian 06.10.2007
Kommentare, Fragen und Diskussion


Gesamt: 1222620
Heute: 102
Gestern: 235
... mehr


2 Gäste und folgende User Online:
Mitglied von: pc-tuning.net
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Bookmark bei: Webnews mehr
(c)2003-2007 by crazy-mods.de // script by ilch.de